Hallo meine Lieben,

die Adventszeit hat begonnen und somit auch die Backsaison! Es gibt essentielle Dinge die bei keinem Low Carb Backnachmittag fehlen dürfen – darunter eben auch der Zuckerguss ohne Zucker! Ja, richtig gelesen, das bekommt man ganz leicht hin und heute sage ich euch, wie das easy funktioniert!

Zuckerguss ohne Zucker selbstmachen

Der pefekte Zuckerguss ist nicht zu flüssig und nicht zu fest, denn er muss einfach die richtige Konsistenz haben. Wozu braucht man Zuckerguss denn eigentlich? Man kann die weiße Masse ganz einfach als Glasur für einen tollen Kuchen verwenden, wie zum Beispiel für den Apfelkuchen, oder eben als Dekoration. Im Winter wird eifrig gebacken und da dürfen natürlich auch leckere Plätzchen nicht fehlen, wie zum Beispiel diese leckeren Schneeflocken Plätzchen!

Zuckerguss ohne Zucker

Zuckerguss ohne Zucker

Natürlich sind sie

  • glutenfrei
  • zuckerfrei
  • lowcarb

Wenn du jetzt aber noch mehr leckere Low Carb Rezepte rund um Weihnachten möchtest, dann empfehle ich dir meine „Low Carb Weihnachtsbäckerei“. In dem kleinen Büchlein findest du viele tolle Plätzchenrezepte! Du kannst aber auch gleich hier auf dem Blog in meiner Weihnachtskategorie stöbern.

Zuckerguss ist immer mit einer leichten zitronigen Note, so natürlich auch die Low Carb Variante. Die zuckerhaltige Variante wird mit normalen Puderzucker gemacht und das geht bei diesem Rezept natürlich nicht. Aber es gibt eine tolle Alternative, nämlich Xylit-Puderzucker! Ist genauso fein und schafft die richtige Konsistenz. Du kannst den Zuckerguss auch wunderbar einfärben oder mit Aromen ferfeinern.

High Carb vs. Low Carb

Der Zuckerguss mit Zucker enthält 68g Kohlenhydrate und 418 Kalorien. Die Nährwerte des Low Carb Zuckergusses lassen sich sehen, denn dieser hat gerade einmal 0,8g Kohlenhydrate und 23 Kalorien. Da schlemmt es sich doch gleich ganz anders und ohne schlechtes Gewissen, oder?

Probiert den Zuckerguss doch gleich mal auf leckeren Plätzchen aus und ladet die Fotos auf Instagram hoch. Taggt sie mit dem Hashtag #soulfoodlowcarberia und vielleicht poste ich EURE Bilder in meiner Story! Ich bin schon gespannt und freu mich auf euer Feedback und eure Ergebnisse!

Eure Jasmin