Low-Carb-Beilagen kann man doch nie genug haben oder? Gemüse muss auch nicht fad sein oder nur gedünstet. Gerade mit Gemüse kann man in der Low-Carb-Küche so kreativ sein und deswegen gibt es heute ein Rezept für Blumenkohl-Steaks aus dem Ofen mit Kräuteröl und Chili. Durch die Zubereitung im Ofen bekommt er auch eine tolle Röstnote und passt perfekt als beilage zum Grillen von Fleisch oder Käse.

 

LowCarb Beilage

Low Carb Beilagen aus Blumenkohl

Blumenkohl hat nur 2,3g Kohlenhydrate je 100g und ist dadurch perfekt für eine Low-Carb-Ernährung geeignet. Meine Lienlings Low-Carb-Beilagen aus Blumenkohl sind zum Beispiel Blumekohlreis und Blumekohlpüree, hier sind die Rezepte:

 

Beilage zum Grillen

 

Wie man Blumenkohl-Steaks schneidet

Das kniffligste „Steaks“ aus einem Blumenkohlkopf zu bekommen ist es, den Blumenkohl richtig zu schneiden. Beim ersten Mal klappt es bestimmt nicht perfekt, aber Übung macht den Meister und nach ein Paar Blumenkohlsteaks klappt es auch.

 

Tipps zum Schneiden von Blumenkohlsteaks:

  • Aus einem Blumenkohlkopf bekommt man, je nach Größe,  ca. 3 Steaks. Nimm den größten Blumenkohlkopf den der Supermarkt hergibt.
  • Du kannsst die grönen Blätter und den Strunk dran lassen, dann lässt es sich besser schneiden und erst danach rausschneiden
  • Alle Teile die dennoch beim schneiden der Blumenkohlsteaks abbrechen kannst du aufbewahren und zum Beispiel Blumekohlpüree draus machen
  • Am besten gleimäßig dicke Scheiben schneiden, ich habe dafür ein BRotmesser verwendendet damit ich mehr Grip habe und nicht am Blumenkohl abrutsche

 

Blumenkohl-Steaks und dazu Kräuteröl und Chili und optional Knoblauch

Ich habe die Blumenkohl-Steaks schon mit Öl betreufelt und gewürzt wie es im Rezept steht bevor ich sie in den Ofen geschoben habe. Aber wenn du Sie danach mit Kräuteröl oder Pesto betreufelt schmeckt das einfach so lecker! Für das Kräuteröl kannst du einfach Kräuter deiner Wahl wie Schnittlauch oder Bärlauch mit Salz, Pfeffer und wenn du magst, mit Knoblauch in den Mixer geben und dann hast du schon selbstgemachtes Kräuteröl. Oder du kannst auch Pesto nehmen, da ist dieses Rezept mein Lieblingsrezept für Pesto.

 

Gegrillter Blumenkohl