Große Logi Buch

Es ist da :) – Das Große LOGI Grillbuch

Hallo ihr Lieben,
Ich habe es doch getan und es bestellt und jetzt ist es da – Das Große LOGI Grillbuch 
Erst habe ich überlegt, ob man ein Grillbuch „braucht“. Aber beim nächsten Grillen viel mir gleich auf, dass wir auch oft das Übliche auf den Grill legen und da definitiv noch mehr möglich ist, gerade mit Marinaden und Soßen denn die gekauften haben oft jede Menge Zucker, da lohnt sich das selbst machen.
Und genau dafür finde ich das Buch super, es bietet wirklich viiiiele viele Ideen!
Es bietet für 19,99€ 120 Grillrezepte unterteilt in:
  • Rind
  • Schwein
  • Lamm
  • Geflügel
  • Fleischprodukte: Würstchen und Hackfleisch
  • Fisch und Meeresfrüchte
  • Gemüse und Pilze
  • Brot und Backwaren
  • Tofu, Käse und Co.
  • Obst
  • Dips, Saucen und Co.
  • Gewürze
  • Salate
Es gibt eigentlich nur 2 Mankos:
1. Sind nicht für alle Rezepte Fotos abgebildet, das finde ich bei allen LOGI Büchern wirklich schade, denn wenn ich ein Foto des Gerichts sehe und es mich anspricht koche ich es gleich viel lieber nach. So muss man immer erst das Rezept lesen und sich vorstellen wie es aussehen könnte – sehr schade
Und 2. bin ich leider gar kein Fan von süßem Obst in deftigen Essen, kein Hawaii-Irgendwas, keine Grapfruitfilets im Salat, kein Spargel mit Erdbeeren… brrr das mag ich wirklich gar nicht und davon ist nämlich ganz viel im Buch, aber die Grundrezepte kann ich auf jeden Fall trotzdem verwenden und das Obst weglassen oder ersetzen, da fällt mir dann sicher noch etwas ein.
Gestern habe ich schon die ersten Marinaden genutzt für das Fleisch, welches wir heute Grillen, mal sehen wie es schmeckt, ich werde berichten 🙂
Aber das Buch kann ich auf jeden Fall empfehlen!
Logi Grillbuch
Liebe Grill-Grüße,
Eure Jasmin
Teile diesen Beitrag

1 Kommentar
kaydee

4. August 2013 @ 10:53

Ich bin etwas spät dran (2013 statt 2012)aber ich muss sagen, dass das Grillbuch genial ist. Obwohl mein Mann kein Fan von exotischem Obst ist, hat ihm der Papaya-Gurkensalat mit Kokos extrem gut gefallen, und auch die Tipps für ein gelungenes (nicht tot gegrilltes!) Stück Fleisch sind genial (ich bevorzuge es eigentlich lieber richtig durch, was meine Männer im Haushalt verachten, aber hier kam jeder auf den Genuss, den das Fleisch und der Mensch verdient haben.) Jedenfalls werde ich weitere Rezepte ausprobieren. Es lohnt sich.

Kommentar hinterlassen

Von Jasmin
Anzeige
Anzeige



Booking.com

© 2015-2018 Soulfood LowCarberia. Alle Rechte vorbehalten.